Informationsreihe über Demenz

14.08.2008 / Lokalausgabe WR
Neheim. Im St.-Johannes-Pflegezentrum startet am 20. August eine Reihe von Informationsabenden zum Thema Demenz. Jeweils am 3. Mittwoch des Monats finden Vorträge zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit Demenz statt.

In der ersten Veranstaltung am 20. August (19 Uhr) behandelt Dr. Meinolf Hanxleden, Chefarzt der Geriatrie des St.-Johannes-Hospitals, das Thema „Was ist Demenz? Diagnose, Behandlung, Entwicklung". Weitere Themen der Veranstaltungsreihe lauten „Juristisches. Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder gesetzliche Betreuung?" (17. 9.), „Alltagsbewältigung. Wie bekomme ich eine Pflegestufe? Ambulante Pflege, Hausnotruf, etc." (19.11.) und „Die Pflegenden. Was kann der Pflegende für sich tun?" (17. 12.).

Zu betreuende Personen können mitgebracht werden. Sie werden in der Zeit des Vortrages beaufsichtigt.

Info:
Sozialstation ( 02932/83065),
Pflegezentrum ( 02932/980 1002)