100 kreative Talente

 

Sauerlandkurier

Arnsberg, 05.04.2009 01:45 Uhr

Im Zusam­men­hang mit dem "Euro­päi­schen Jahr der Krea­ti­vität und Inno­va­tion 2009" ist ein Forum geplant, für das "100 junge krea­tive Talente" aus ganz Europa ausge­wählt werden.

Sie werden auf Kosten des Ausschusses der Regionen und der Europäischen Kommission für zwei Tage nach Brüssel zum Forum eingeladen. Martin Polenz, Leiter der Lernwerkstatt Demenz, von der Stadt Arnsberg gehört dazu. Die ausgewählten Talente müssen zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, außergewöhnliches, kreatives Talent in den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft, Forschung und Innovation, Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien, Stadtentwicklung und städtische Kreativität oder soziale Innovation nachweisen.

Bei dem Forum sollen sich die "100 kreativen Talente" aus ganz Europa austauschen, um gegenseitig voneinander zu profitieren.

So soll auch die Bedeutung der Kreativität und Innovation für die wirtschaftliche Entwicklung in den verschiedenen Regionen hervorgehoben werden.

Das zweitägige Forum wird am Montag, 20. und Dienstag, 21. April, in Brüssel stattfinden.

Weitere Informationen gibt es unter www.cor.europa.eu/creativityforum.